GRANITFASSADE ERNEUERN

Die Aufgabe

In 18 m Arbeitshöhe müssen Granitplatten an einer Hochhausfassade montiert werden. Aufstellung in einer schmalen Gasse zwischen zwei Hochhäusern. Die Arbeitsbühne muss ein größeres Gewicht tragen können.

Wichtige Fakten

18 m

Arbeitshöhe

1.000 kg

Nutzlast Schwenk-Arbeitsbühne

Die Lösung

1x Merlo Teleskoplader ausgerüstet mit einer Schwenk-Arbeitsbühne als Anbaugerät.

Der Service

Unsere hauseigene Logistik hat die Anlieferung bis kurz vor den Einsatzbereich übernommen und die Kollegen vor Ort auf den Umgang mit der Maschine eingewiesen.

Die Wirkung

Die Arbeiter hatten an der Dachkante in ca. 18 Metern Höhe eine sichere und ausreichend große Fläche zum Arbeiten. Sie konnten sich frei bewegen und ohne Einschränkungen die schweren Granitplatten an der Hochhausfassade austauschen.

Zurück

Erfolgsgeschichten

Heben & Montieren

In 18 m Arbeitshöhe müssen Granitplatten an einer Hochhausfassade montiert werden. Aufstellung in einer schmalen Gasse zwischen zwei Hochhäusern.

Mehr

Sanieren & Abbrechen

In einem hessischen Müllheizkraftwerk kommt es, bei einer Revision, zum Stillstand der Verbrennungsanlage.

Mehr

Sanieren & Abbrechen

Unser Kunde hatte die Aufgabe eine Sanierung umzusetzen. Möglichst effizient sollten sich die Abbrucharbeiten gestalten.

Mehr

Sanieren & Abbrechen

Für eine staubfreie Umgebung im Außenbereich auf einer Innenstadtbaustelle sorgen. Schneid- und Schleifarbeiten im freien sollten staubfrei ausgeführt werden können.

Mehr